Paris

Roberto Laraia Juror for Germany

Hairworld 2018 Weltmeisterschaft

8. - 10. September 2018, Paris – OMC WORLD CUP mit dem Art Director und Stylingexperten Roberto Laraia als Juror for Germany.

Es ist eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres für die besten Friseure aus ganz Europa.

Zum Rahmenprogramm gehören auch dieses Jahr wieder glamouröse und kreative Modeshows, die nicht nur die hohe Schule der klassischen Friseurkunst zeigen, sondern auch die neuesten internationalen Frisurentrends präsentieren.

Deutsches Team auf Medaillenjagd bei der WM in Paris

Schon nächstes Wochenende fällt der Startschuss zur Weltmeisterschaft der Friseure. Vom 8. bis zum 10. September findet in Paris dann der Hairworld OMC World Cup 2018 statt – der größte Wettbewerb des internationalen Friseurhandwerks.

Worldcup

Hinter dem deutschen Team liegen viele Monate hartes Training, jetzt wollen die WM-Teilnehmer ihre Chance nutzen und auf Titeljagd gehen. Fast täglich haben sich die Akteure in Einzeltrainings auf die wohl größte Herausforderung ihrer Wettbewerbslaufbahn vorbereitet. Die Friseur-WM stellt höchste Ansprüche an die fachliche Qualität der Arbeiten, für die auf der Meisterschaftsbühne nur ein sehr begrenzter Zeitraum zur Verfügung steht.

Deutschland wird gemeinschaftlich durch Trainer- und Teilnehmerteams des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) sowie dem Fachverband CAT (Cercle des Arts et Technique de la Coiffure Deutschland) trainiert und in Paris vertreten.